Biographie Luise Rinsers ist erschienen
Zum 100. Geburtstag Luise Rinsers am 30. April 2011 ist ihre Biographie erscheinen: José Sánchez de Murillo, Luise Rinser. Ein Leben in Widersprüchen. S. Fischer, Frankfurt a.M., 464 S., € 22,95
Luise Rinser war zeit ihres Lebens sehr bekannt. Ihre Bücher erreichten eine Gesamtauflage von mehr als fünf Millionen.
Über ihr Leben hat sie zwei Werke hinterlassen, die sie selbst als "Autobiographie" bezeichnete. Eingehende Recherchen haben jedoch zu der Erkenntnis geführt, dass diese Werke in ihrem Wesen mehr als Dichtung zu betrachten sind denn als eine Darstellung der historischen Wahrheit.
Eine in mehrjähriger Arbeit entstandene Biographie zeigt nun auf, wie ihr Leben wirklich verlaufen ist. Sie trägt den Titel: "Luise Rinser. Ein Leben in Widersprüchen." Ihr Verfasser ist Prof. José Sánchez de Murillo, der die letzten sieben Jahre ihres Lebens mit der Autorin eng befreundet war und sie in dieser Zeit so gut kennen lernte wie niemand sonst.
Er wurde bei seiner Arbeit vom ersten bis zum letzten Augenblick unterstützt von Christoph Rinser, der sie intensiv begleitete. Daher kann diese Biographie für sich in Anspruch nehmen, die einzige von der Familie autorisierte Biographie zu sein.